Offene Bühne Juni 2024

Herzlichen Dank an Thomas Fuchs für Bericht und Fotos!!!

Nachlese….

124. Stammtisch Offene Bühne – Albersdorf – Restaurant Waldesruh – 13.06.2024 Als wir gegen 18:00 Uhr eintrafen, waren zunächst nur 2 Gäste da. Gabi und Uli waren es aber nicht. Kurz darauf trafen die Beiden ein und begannen mit dem Aufbau und nebenbei füllte sich der Saal. Windmöhl begannen und hatten ein paar Songs von Godewind aus den 70gern und 80gern dabei, darunter ein „Moin Moin“. Ihr Set beendeten die Beiden mit „Jehann“ und „Dat du mien leevsten büst“. Viel Applaus war ihnen sicher.Gabi und Uli präsentierten u.a. ein wunderbares „I Saw Your Face In The Moon“ und ein wunderbares Intrumental mit dem Titel „Salt Creek“. Hier gab es auch schon ´mal Szenenapplaus. Herrlich.Birgit und Roy waren endlich ´mal wieder dabei und begannen mit „It Never Rains In Southern California“, gingen über zu einem wunderbaren „Mary Lou“ und endeten mit „In The Early Morning Sun“. Es wurde kräftig mit gesungen und dazu gab es reichlich Handgeklapper. Jessy und Markus oder auch Strelitzia und Emvoe hatten wie immer Irish Folk im Gepäck. Sie überraschten dann aber mit einem Heavy Metal-Song: „Ace Of Spades“. Zum Schluß dann noch ein Country-Klassiker: „Rose Garden“. Das Publikum war begeistert. Die zweite Gabi hatte ein paar eher unbekannte Songs im Gepäck. „Katharina mach mir Mut“ von Klaus Hoffmann gehörte genauso dazu wie Ina Deters „Wenn du so bist wie dein Lachen“ oder auch „In The Morning Of My Life“ von Esther Ofarim, der allerdings von Barry Gibb geschrieben wurde. Auch hier gab es reichlich Apllaus. Elli hatte ihr Accordion dabei und spielte ein paar Intrumentals. Dabei war „Fiddlers Green“ und „Bridge Over Troubled Water“. Applaus Applaus. Ganz neu dabei war Ilan aus Albersdorf. Bewaffnet mit einer Gitarre brachte er etliche eigene Songs zu Gehör, was ihm viel Applaus einbrachte. „Good Vibration“ und „Laß es raus“ waren zwei der Titel. Im Anschluß gab es noch eine kleine Session. Am Rande:Der Sound war gut. Zu Anfang gab es gar kein Bühnenlicht und ich mußte blitzen. Gabi und Uli legten einen aufs Parkett. Die Stimmung sehr ausgelassen. Essen wieder einmal eine glatte 1+. Einfach immer wieder großartig. Das 125. Jubiläum findet an selber Stelle am Donnerstag den 11.07.2024 ab 19:00 Uhr statt.

Schreibe einen Kommentar