Datenschutz und Impressum

Gabriele und Ulrich Voelker

Norderfeldweg 3, 25727 Krumstedt

Tel. +49 4830 9019230
Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen.
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche gekennzeichnet. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.
Datenschutz
Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.
Quelle: eRecht24.de – Rechtsberatung von Anwalt Sören Sieb

Fragen? Anregungen? Wünsche?

Was uns als Organisatoren noch am Herzen liegt... Wir bitten wieder um etwas mehr Ruhe und Zuhören ... Gerade beim Reinhören der Live-Mitschnitte auf unserem Youtube Kanal wird deutlich, was wir meinen! Mit voller Aufmerksamkeit zuhören, die Musik kennenlernen, bekannte Stücke wiedererkennen, dann auch gern mitsingen oder klatschen, vielleicht in Erinnerungen schwelgen, sich über neue Stücke freuen .... vor allem aber durch echtes Zuhören die Leistung der Musikerinnen und Musiker wertschätzen! Sicherlich stehen bei unseren Musikertreffen viele routinierte Musiker/innen auf der Bühne. Das ist jedoch nicht immer der Fall, so dass es durch 'ständiges Murmel-Marmel' ;-) im Hintergrund gerade für Neulinge schwieriger wird, die Unsicherheit steigt, die Stimme vor Aufregung 'dünner' wird, man sich eventuell verspielt, die Saiten nicht richtig trifft... Vielleicht traut sich ja auch ein/e Musiker/in zum ersten Mal überhaupt allein oder ohne die sonst zur Seite stehende Band auf die Bühne. Jede/r, der den Mut hat, sich auf die Bühne zu stellen, hat viele, viele Übungsstunden hinter sich, hat sich -zig Gedanken gemacht, welcher Song wohl am besten ankommt, möchte vielleicht sogar eigene Stücke erstmals vorstellen. Oftmals nehmen die Musiker/innen wirklich weite Anfahrtswege für 20 Minuten auf der Bühne in Kauf. Da ist Ruhe im Saal, das Zuhören, die Achtung und der Respekt das, was jede/r der Akteure auf der Bühne verdient! Für Gespräche und Klönschnack gibt es genug Ausweichmöglichkeiten im Lokal und auch Umbaupausen, wenn Musikerwechsel auf der Bühne ist. Während jedoch ein Künstler, eine Künstlerin auf der Bühne steht, Musik dargeboten wird, bitten wir um 'Gesprächspause'! 

Auf ein Wort….  Musikalisch gelten folgende Regeln: Sicherlich steht eine kleine Anlage für jede/n der Musiker/innen zur Verfügung. Rhythmus-Instrumente wie Cajon etc. sind gern gehört, jedoch E-Gitarre etc sollen auch weiterhin ‚außen vor‘ bleiben. So groß ist der Saal denn nun doch nicht… und für ’so richtig laut‘ gibt es ja auch einmal im Jahr Wacken… 😉 

Habt Ihr weitere Fragen? Telefonisch erreicht Ihr uns unter 04830 9019230 oder per Mail  unter info@dermusikerstammtisch.de.

Der Musikerstammtisch auf Facebook

Offene Bühne Juni 2024

Herzlichen Dank an Thomas Fuchs für Bericht und Fotos!!!

Nachlese….

124. Stammtisch Offene Bühne – Albersdorf – Restaurant Waldesruh – 13.06.2024 Als wir gegen 18:00 Uhr eintrafen, waren zunächst nur 2 Gäste da. Gabi und Uli waren es aber nicht. Kurz darauf trafen die Beiden ein und begannen mit dem Aufbau und nebenbei füllte sich der Saal. Windmöhl begannen und hatten ein paar Songs von Godewind aus den 70gern und 80gern dabei, darunter ein „Moin Moin“. Ihr Set beendeten die Beiden mit „Jehann“ und „Dat du mien leevsten büst“. Viel Applaus war ihnen sicher.Gabi und Uli präsentierten u.a. ein wunderbares „I Saw Your Face In The Moon“ und ein wunderbares Intrumental mit dem Titel „Salt Creek“. Hier gab es auch schon ´mal Szenenapplaus. Herrlich.Birgit und Roy waren endlich ´mal wieder dabei und begannen mit „It Never Rains In Southern California“, gingen über zu einem wunderbaren „Mary Lou“ und endeten mit „In The Early Morning Sun“. Es wurde kräftig mit gesungen und dazu gab es reichlich Handgeklapper. Jessy und Markus oder auch Strelitzia und Emvoe hatten wie immer Irish Folk im Gepäck. Sie überraschten dann aber mit einem Heavy Metal-Song: „Ace Of Spades“. Zum Schluß dann noch ein Country-Klassiker: „Rose Garden“. Das Publikum war begeistert. Die zweite Gabi hatte ein paar eher unbekannte Songs im Gepäck. „Katharina mach mir Mut“ von Klaus Hoffmann gehörte genauso dazu wie Ina Deters „Wenn du so bist wie dein Lachen“ oder auch „In The Morning Of My Life“ von Esther Ofarim, der allerdings von Barry Gibb geschrieben wurde. Auch hier gab es reichlich Apllaus. Elli hatte ihr Accordion dabei und spielte ein paar Intrumentals. Dabei war „Fiddlers Green“ und „Bridge Over Troubled Water“. Applaus Applaus. Ganz neu dabei war Ilan aus Albersdorf. Bewaffnet mit einer Gitarre brachte er etliche eigene Songs zu Gehör, was ihm viel Applaus einbrachte. „Good Vibration“ und „Laß es raus“ waren zwei der Titel. Im Anschluß gab es noch eine kleine Session. Am Rande:Der Sound war gut. Zu Anfang gab es gar kein Bühnenlicht und ich mußte blitzen. Gabi und Uli legten einen aufs Parkett. Die Stimmung sehr ausgelassen. Essen wieder einmal eine glatte 1+. Einfach immer wieder großartig. Das 125. Jubiläum findet an selber Stelle am Donnerstag den 11.07.2024 ab 19:00 Uhr statt.